Dinosaurier aus Papier falten

Ein lässiger, blauer Dinosaurier aus Papier ist ein wahres Kunstwerk. In wenigen Handgriffen kann der kleine Dino gebastelt werden, wobei besondere Kenntnisse oder Erfahrungen nicht benötigt werden.

Schritt 1: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 1: Dinosaurier aus Papier faltenEin blaues Viereck wird längs in zwei Dreiecke gefaltet und danach aufgeklappt. Die gefaltete Linie liegt quer zum Bastelnden.

Schritt 2: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 2: Dinosaurier aus Papier faltenVon der linken Spitze aus werden zwei Dreiecke bis zur hintersten Kante gefaltet, die danach aufgeklappt werden.

Schritt 3: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 3: Dinosaurier aus Papier faltenDie zwei Dreiecke werden in die Mitte des Papiers gefaltet. Die oberen freie Ecke des Blattes wird über die Dreiecke gefaltet, damit eine „Diamantenform“ entsteht. Die obereren Dreiecke werden mit einem scharfen Gegenstand von der Spitze bis zur Außenkante leicht perforiert.

Schritt 4: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 4: Dinosaurier aus Papier faltenEntlang der perforierten Linie können die kleineren Dreiecke zu einem perfekt geformten Dreieck gefaltet werden. Die „Diamantenform“ sollte vollendet sein.

Schritt 5: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 5: Dinosaurier aus Papier faltenDie obenliegenden Dreiecke werden eingeknickt, damit eine Art „Schuppe“ entsteht. Hierzu wieder einen scharfen Gegenstand zum Perforieren verwenden.

Schritt 6: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 6: Dinosaurier aus Papier faltenEs sollte ein Diamant mit einem obenliegenden Dreieck entstanden sein. Die Spitze des obereren Dreiecks zeigt zur Spitze des untenliegenden Dreiecks.

Schritt 7: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 7: Dinosaurier aus Papier faltenEntlang der Mittellinie wird das gesamte Papier eingeknickt. Ein kleiner „Berg“ entsteht, wobei das obere Dreieck im Vordergrund liegen sollte.

Schritt 8: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 8: Dinosaurier aus Papier faltenVon der Spitze abwärts wird das kleine Dreieck eingeknickt. Ein voriges perforieren kann helfen die Lagen zu knicken.

Schritt 9: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 9: Dinosaurier aus Papier faltenDas gesamte Gebilde wird umgedreht. Auf der anderen Seite wird die vorderste Spitze des Blattes nach oben geknickt. Hierbei hat es einen glatten Abschluss zur unteren Kante.

Schritt 10: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 10: Dinosaurier aus Papier faltenEbenfalls wird das kleine Dreieck von der Spitze nach unten abgeknickt. Somit entstehen die Beine des Dinosauriers. Am obereren Ende des abgeknickten Streifens wird ab der Spitze bis zur glatten Kante eine gerade Linie eingestanzt.

Schritt 11: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 11: Dinosaurier aus Papier faltenDiese Spitze wird in die entgegengesetzte Richtung des Körpers geknickt. Dies wird der Kopf des Dinosauriers sein.

Schritt 12: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 12: Dinosaurier aus Papier faltenDie Spitze des Kopfes wird eingeknickt.

Schritt 13: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 13: Dinosaurier aus Papier faltenIm hinteren Teil des Körpers werden zwei parallele Linien perforiert. Entlang dieser wird der Körper ein kurzes Stück eingeknickt, damit eine Art „Hautschuppe“ entsteht sowie eine Abgrenzung zum Schwanz.

Schritt 14: Dinosaurier aus Papier falten

Schritt 14: Dinosaurier aus Papier faltenDem Dinosaurier können Augen aufgemalt werden nach dem er aufgeklappt und aufgestellt wurde.