Maus aus Wallnussschale basteln

Besonders in der Weihnachtszeit fallen viele Nussschalen an. Doch auch sonst über Jahr verteilt lässt sich ein süßes Mäuschen wenigen Hangriffen aus einer halben Walnuss basteln. Die Bastelarbeit benötigt wenig Zubehör, ist schnell fertiggestellt und eignet sich schon für kleinere Kinder. Die robuste Maus ist anschließend ein Spiel- oder ein Dekoobjekt. Sie ist sehr stabil und bereitet lange Freude.

Schritt 1: Maus aus Wallnussschale basteln

Schritt 1: Maus aus Wallnussschale bastelnSie benötigen die halbe Schale einer Walnuss, etwas braunes Tonpapier, einen Bleistift, Edding, flüssigen Kleber, eine Schere und braunes Glanzgarn.

Schritt 2: Maus aus Wallnussschale basteln

Schritt 2: Maus aus Wallnussschale bastelnZeichnen Sie den Umriss der Walnussschale mit Bleistift auf das braune Tonpapier. Umfahren Sie den Rand der Nuss ganz akkurat.

Schritt 3: Maus aus Wallnussschale basteln

Schritt 3: Maus aus Wallnussschale bastelnJetzt schneiden Sie den Umriss der Nuss mit einer Bastelschere genau und sauber aus dem braunen Tonpapier aus.

Schritt 4: Maus aus Wallnussschale basteln

Schritt 4: Maus aus Wallnussschale bastelnMessen Sie die Länge des Mauseschwanzes vom braunen Glanzgarn ab und kleben Sie den Schwanz an ein Ende der Nussschale.

Schritt 5: Maus aus Wallnussschale basteln

Schritt 5: Maus aus Wallnussschale bastelnBestreichen Sie den Rand der Nussschale mit Kleber, richten das Tonpapier nach dem Nussumriss aus und drücken Sie es an.

Schritt 6: Maus aus Wallnussschale basteln

Schritt 6: Maus aus Wallnussschale bastelnGeben Sie Ihrer Maus mit schwarzem Edding zwei Augen und eine Nase. Die Nase sitzt genau gegenüber dem Schwänzchen.

Schritt 7: Maus aus Wallnussschale basteln

Schritt 7: Maus aus Wallnussschale bastelnSchneiden Sie aus dem Tonpapier zwei runde Ohren aus und befestigen Sie diese mit Kleber schräg hinter den Augen.

Videoanleitung: Maus aus Wallnussschale basteln