Windlicht aus Papier basteln

Für die Stunden in der Dämmerung und am Abend wird hier ein Windlicht aus Papier gebastelt. Es ist mit wenigen Mitteln und einfach herzustellen, sodass Kinder ihre eigenen Windlichter herstellen können. Am Abend herrscht dann nach dem Anzünden der Windlichter eine geheimnisvolle Atmosphäre, genau richtig, um Geschichten und Märchen zu erzählen.

Schritt 1: Windlicht aus Papier basteln

Schritt 1: Windlicht aus Papier basteln Um das Windlicht zu basteln, benötigt man Folgendes: – einen CD-Rohling, – eine leere Papprolle vom Toilettenpapier, – ein Windlicht, – Tonpapier – Kleber, – eine Schere, – einen Grillspieß aus Holz.

Schritt 2: Windlicht aus Papier basteln

Schritt 2: Windlicht aus Papier basteln Zuerst schneidet man vom Tonpapier ein Stück zurecht, das groß genug ist, um die Papprolle zu umwickeln.

Schritt 3: Windlicht aus Papier basteln

Schritt 3: Windlicht aus Papier basteln Dieses Stück Tonpapier wird nun mit Kleber bestrichen, und dann die Papprolle damit umwickelt.

Schritt 4: Windlicht aus Papier basteln

Schritt 4: Windlicht aus Papier basteln Mit dem Holzspieß durchstößt man nun die Papprolle und erhält so die Lichtlöcher. Durch kreisförmiges Bewegen des Holzspießes kann man die Löcher nach Belieben etwas vergrößern.

Schritt 5: Windlicht aus Papier basteln

Schritt 5: Windlicht aus Papier basteln Nun trägt man Kleber auf die Mitte des CD-Rohlings auf und befestigt darauf das Windlicht.

Schritt 6: Windlicht aus Papier basteln

Schritt 6: Windlicht aus Papier basteln Jetzt kann man das Windlicht anzünden.

Schritt 7: Windlicht aus Papier basteln

Schritt 7: Windlicht aus Papier basteln Schließlich wird die vorbereitete Papprolle über das Windlicht gesetzt. Durch die Löcher in der Papprolle erstrahlt nun ein geheimnisvolles Licht, das sich auf dem CD-Rohling widerspiegelt.

Videoanleitung: Windlicht aus Papier basteln