Mobilies selbst basteln

Ein Mobile ist ein frei hängendes leichtes Gebilde, das schon durch einen schwachen Luftzug in Bewegung gesetzt werden kann. Es begeistert längst nicht nur Kinder. Auch Erwachsene sind von der lebhaften Kunst angetan. Im folgenden werden die einzelnen Schritte dargestellt um ein zartes und bezauberndes Kunstwerk zu schaffen.

Schritt 1: Mobilies selbst basteln

Schritt 1: Mobilies selbst bastelnStellen Sie sicher, dass Heißklebepistole, Kunstfilzplatten, Schere, Garn, Hosenbügel, Schaschlikspieße, Zange, ein Holzstab, Drähte und Stifte vorhanden sind.

Schritt 2: Mobilies selbst basteln

Schritt 2: Mobilies selbst bastelnAm Hosenbügel wird das Mobile später an der Decke befestigt. Die sonstigen Stäbe sind abwärts anzuordnen.

Schritt 3: Mobilies selbst basteln

Schritt 3: Mobilies selbst bastelnBeim fertigen Mobile ist der Holzstab am Hosenbügel befestigt. Alle weiteren Elemente werden mit Drähten und Garn vertikal angeordnet.

Schritt 4: Mobilies selbst basteln

Schritt 4: Mobilies selbst bastelnDie gewünschten Motive zeichnen Sie mit einem Stift freihand oder mit Schablone auf die Kunstfilzplatten und schneiden diese anschließend aus.

Schritt 5: Mobilies selbst basteln

Schritt 5: Mobilies selbst bastelnZur Befestigung des Garns und der Drähte an den ausgeschnittenen Motien verwenden Sie die Heißklebepistole.

Schritt 6: Mobilies selbst basteln

Schritt 6: Mobilies selbst bastelnGestalten Sie Ihr individuelles Mobile und testen Sie es bei verschiedenen Windverhältnissen aus.