Strohengel basteln

Weihnachtszeit ist Bastelzeit. In der schönen gemütlichen Adventsstimmung macht es immer Spaß, in der warmen Stube zu sitzen, den Advendskranz zu entfachen und sich in Weihnachtsstimmung zu bringen. Dies gelingt besonders, wenn man dabei weihnachtliche Symbole wie Sterne und ähnliches herstellt. Im folgenden zeigen wir, wie man mit ganz einfachen Mitteln einen Strohengel herstellt. Das ist nicht schwer und man benötigt auch keine teuren Materialien dazu. Im Handumdrehen entsteht ein weihnachtlichen Accessoire.

Schritt 1: Strohengel basteln

Schritt 1: Strohengel basteln Als erstes wird eine Feder benötigt. Diese kann ruhig farbig sein.

Schritt 2: Strohengel basteln

Schritt 2: Strohengel basteln Eine einfache Holzkugel, so wie sie in jedem Bastelgeschäft zu haben ist, dient als Kopf des Engels. Wer künstlerisch begabt ist, kann ein Gesicht darauf malen. Als Haare kann zum Beispiel Watte dienen, die oben auf die Kugel aufgeklebt wird.

Schritt 3: Strohengel basteln

Schritt 3: Strohengel basteln Papier, welches nach Möglichkeit die gleiche Farbe hat, wie die Feder, dient als Flügel. Das Papier wird wie eine Ziehharmonika gefaltet, also einmal nach vorne und dann nach hinten gefaltet.

Schritt 4: Strohengel basteln

Schritt 4: Strohengel basteln Mittels einer glänzenden Schnur, wie sie in Bastel- oder Geschänkeartikelläden zu haben ist, dient als Befestigung. Die Flügel werden mit dieser Schnur unterhalb des Kopfes hinter der Feder mittig befestigt.

Schritt 5: Strohengel basteln

Schritt 5: Strohengel basteln Bei Bedarf können die Flügel nun noch aussen ausgebreitet werden. Fertig ist der Engel.

Videoanleitung: Strohengel basteln